Flugkraft Support

Fotoquelle: Live im Radio Leinehertz Hannover

Stets mit dem Flugkraft-Armbändchen unterwegs, um auf das Thema „gegen Krebs“ aufmerksam zu machen.


Flugkraft Festival


Seit August 2015 bin ich ein leidenschaftlicher Supporter von Flugkraft – „Fotoprojekt gegen Kinderkrebs“.
Als ich von diesem Projekt erfahren habe, dauerte es nicht lange um mir klar zu werden, dass ich diese wunderbare Sache mit unterstützen möchte und es zu meiner Aufgabe machen will. Dass viele Kinder und Erwachsene jährlich an der tödlichen Krankheit Krebs erkranken, ist in unserem Zeitalter eigentlich nichts Neues mehr. Diese Menschen sind aber keine Opfer, sie sind Helden! Und das jeden Tag neu, indem Sie weiter machen, nicht aufhören ihren Lebensmut zu verlieren und der Krankheit mit einem Lächeln entgegen schauen. Solch eine positive Einstellung zum Leben beeindruckt mich und deshalb habe ich großen Respekt vor diesen Helden und ziehe meinen Hut vor Ihnen.

Was macht nun eigentlich Flugkraft?
Flugkraft ist ein Fotoprojekt gegen Kinderkrebs. Im Vordergrund steht es die Betroffenen zu begleiten und ihnen Fotos aus der Sturmzeit zu schenken. Sowohl vor, als auch nach der Therapie. Ins Leben gerufen hat dieses Projekt die Fotografin Marina Park, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, krebsbetroffene Kinder mit Fotos zu begleiten. Dafür kommt Flugkraft zu einem nach Hause, ins Hospiz, ins Krankenhaus, etc. Aber das nicht nur alleine, es werden auch verschiedene Workshops für Erwachsene angeboten, wie beispielsweise „Zurück zum Ich“, das helfen soll sein Selbstbewusstsein zu stärken, oder Styling – Workshops, um ein neues „Ich“ zu gestalten.. Ich möchte mich da eher kurz fassen, da es sehr ausführliche Informationen zu den einzelnen Projekten auf der Seite www.Flugkraft.de zu finden sind.
Jedenfalls habe ich meine Aufgabe zu helfen bei Flugkraft gefunden und bin sehr froh, dieses Projekt gegen Krebs mit unterstützen zu dürfen. Und wenn das hilft, den betroffenen Kindern ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern, dann ist das nicht nur ein schönes Gefühl, es ist viel mehr ein Schritt die Welt des Anderen zu erheitern. Mit dem Motto von Flugkraft möchte ich gerne schließen:

Jeder der gegen den Krebs kämpft, ist ein Held!


In diesem Sinne,
Euer Danny